Video #1 - Ihre Persönlichkeit Video #2 - Die Macht Ihres Marketings! Video #3 - Verbessern Sie Ihren Verkaufs-Prozess!

"Fokussieren Sie Ihr ganzes Unternehmen auf Gewinn"







add-to-cart



 
Eintragen für das nächste Video! Falls Sie noch nicht im Verteiler für das Business-Coaching sind,
gleich hier eintragen! ... Bitte prüfen Sie Ihre Email-Adresse zweimal. Bei Schreibfehlern,
können wir Ihnen keine Informationen zusenden!

as
 

Lektion #4 - Fokussieren Sie Ihr ganzes Unternehmen auf Gewinn!


   Jetzt sind Sie dran! ... Hier kommen Ihre Hausaufgaben! ...

 
  • Bitte schreiben Sie mir unten einen Kommentar. Was ist Ihre Meinung, Ihre Erfahrung, Ihr Feedback!?


    Ich lebe davon, dass Sie mir ein Lebenszeichen geben!!!!!!!!!

Lektion #4 - Fokussieren Sie Ihr ganzes Unternehmen auf Gewinn!

Heute geht es um Ihre Finanzen und um Ihren Gewinn!

Jede Ihrer Entscheidungen lässt sich ablesen an Ihren Geschäftszahlen. Wenn Sie sich nicht regelmäßig mit Ihren Geschäftszahlen verbinden, haben Sie keine Ahnung, was exakt in Ihrem Unternehmen abläuft!

Darum mein Tipp: verbinden Sie sich dreimal pro Woche eine ganze Stunde mit Ihren Geschäftszahlen!

Die drei Impulse dieser Lektion:

  • Kennen und verfolgen Sie Ihre Fixkosten auf 1 Euro genau!
  • Führen Sie eine tagesgültige Deckungsbeitrags-Statistik!
  • Zahlen Sie im Marketing für Ergebnisse, nicht dafür beschäftigt zu sein!
Wenn Sie diese drei kleinen Impulse umsetzen werden Sie merken, dass Sie und Ihr gesamtes UNternehmen ganz automatisch mehr auf Gewinn fokussiert sind.

Viele meiner Klienten haben allein durch diese Maßnahmen ihren Gewinn ganz erheblich gesteigert.

Noch ein Tipp: wenn Sie sich nicht gerne mit Ihren Geschäftszahlen beschäftigen, dann übersetzen Sie sie in Grafiken: Torten-, Balken- und Verlaufs-Diagrammme. Sie werden merken, die Zahlen beginnen so zu Ihnen zu sprechen.

Beste Grüße,

Dirk-Michael Lambert

Bisher 12 Kommentare zu “Business-Coaching #04 – Fokussieren Sie Ihr Unternehmen auf Gewinn!”

  1. Hallo Herr Lambert,

    prima Tipps und Inputs. Durch diese kurze und prägnante Coaching-Variante kann ich mir die Essenzen für einen engagierten Tagesablauf herausziehen.
    Danke.
    Bitte weiter so. Bin gespannt auf die nächste Folge.
    Grüße,
    T. Waßmann

    P.S. Habe Ihr Videopaket “Bessere Angebote …” gerade erhalten. Freue mich schon auf die interessanten Stunden beim Videokurs.

  2. Halle Herr Lambert,
    vielen Dank für die vielen hilfreichen Infos.

    Die Kosten im Auge behalten, ist ein komplizierter Part im Geschäft.
    Die Entscheidung zu treffen, welche Ausgaben wirklich unabdingbar für mein Geschäft sind, welche reduziert bzw. ganz gestrichen werden sollten, muß gut abgewägt werden. Es ist auf jeden Fall notwendig darüber nachzudenken und dann entsprechend zu handeln.

    In der Selbständigkeit wird man schnell von den hohen monatlich wiederkehrenden Kosten erdrückt. Leider lassen sich nicht alle Verträge kurzfristig wieder kündigen, wenn man irgendwann feststellt, dass diese Kosten unproduktiv sind.

    Ich freue mich jetzt schon auf Ihre nächten Infos.

    Herzliche Grüße

    Yvonne Jordan

  3. Sehr geehrter Herr Lambert,

    vielen Dank für den gestrigen Abend im Hotel Mercure. Er war für mich sehr informativ. Manchmal war es etwas zu schnell für mich.

    Gerne würde ich an Ihrem Seminar im März teilnehmen – aber die Finanzen. Vielleicht kommt ja irgendwo eine Finanzspritze her, wenn ich mich richtig programmiere. ;-)

    Nach diesem Abend habe ich festgestellt, dass meine Webseite wirklich nichts taugt. Sie hat mir ein Fachmann gebastelt. ;-) Na und meine Werbepostkarte lässt den Nutzen nicht erkennen.

    Vielen Dank nochmal und herzliche Grüße aus Werder!

    Daniela Reinelt

  4. Sehr geehrter Herr Lambert!
    Danke! für die vielen Mails.
    Jetzt lade ich Sie ein, uns auf unserer homepage zu besuchen und bitte Sie um Ihre ehrliche Meinung.
    Gespannt warten wir auf eine Rückmeldung.

    Eine schöne Weihnachtszeit wünscht Ihnen
    Zuchtgemeinschaft Block aus Holstein.

  5. admin sagt:

    Wir trainieren Strategien, die funktionieren in jedem Geschäft!

    Gruß

    DML

  6. Pattaro sagt:

    Wie wende ich das auf Network Marketing an. Denn das funktioniuert etwas anders als ein Unternhemen im Bau oder Anwalt oder Zahnarzt usw.

  7. Sehr geehrter Herr Lambert,
    herzlichen Dank für Ihre wertvollen und sehr praxisnahen Informationen!
    Ich bin schon sehr gespannt auf weitere Infos von Ihnen.
    Viele Grüße
    C. Lindner

  8. Papadopulu sagt:

    Hallo Herr Lambert, es ist alles sehr interessant aber ich habe immer das Problem auf die Gastronomie umzusetzen. Ein Beispiel auf ein Restaurant um sich das ganze vorstellen zu können wäre toll.

  9. Udo Grein sagt:

    Sehr geehrter Herr Lambert,
    auch ich finde Ihre Impulse anregend, leider
    fehlt jedoch oft die Zeit Ihre Impulse umzusetzen.

    Das wichtigste jedoch habe ich verstanden:

    “wer nicht wirbt der stirbt”

    Daher habe ich mir vorgenommen jede Woche mindestens
    2 Stunden mit Marketing zu beschäftigen.

    Fixkosten, Deckungsbeitrag, Ergebnis:
    Marketing gehört auch zu den Fixkosten, bei einer
    kleinen Firma sind die Mittel begrenzt, daher finde
    ich es gut Beiträge von Ihnen zu sehen, die
    Gratis sind. Das Wort Gratis ist ebenfalls in einem
    Ihrer Beiträge angesprochen worden.
    Dafür möchte ich mich bei Ihnen bedanken.

    Mit freundlichen Grüßen
    Udo Grein

  10. Gudrun Böhler sagt:

    Hallo Herr Lambert,
    herzlichen Dank für Ihre Beiträge.
    Abgesehen von den Informationen die, die so auf den Punkt das treffen, was wirklich wichtig ist, steckt Ihre kraftvolle Stimme und Ihr Intusiasmus so an, dass man sofort anfängt zu arbeiten.
    Ich freue mich schon auf den nächsten Clip.
    Viele Grüße
    Gudrun Böhler

  11. Detlef Haug sagt:

    Hallo Herr Lambert,
    vielen Dank für den Impuls No 4 – damit rennen Sie bei mir in etlichen Punkten prinzipiell offene Türen ein! Obwohl eigentlich sollte diesen kaufmännischen Grundkurs jeder Unternehmer/Verantwortliche kennen und danach handeln.

    Nur das mit dem ganz genauen kennen und ausloten der Fixkosten halte ich für kontraproduktiv, denn die meisten Leute halten sich dann am letzten Cent auf und vergessen, dass auch Mitarbeiter/Unternehmer manchmal Spielraum brauchen bei dem nicht auf den letzten Cent geschaut werden muß – sonst macht das keinen Spaß und wird gar nix. Im übrigen kostet das verbissene Suchen nach Einsparmöglichkeiten auf Teufel komm raus erfahrungsgemäß meistens mehr als es bringt.
    Nur zur Info: Seit 4 Monaten bin ich für eine kleine Abteilung in einem großen Unternehmen vorübergehend verantwortlich und rette was zu retten ist. Unterstützt werde ich dabei zeitweise von einem sehr erfahrenen Seniormitarbeiter in hoher leitender Position.
    Wir haben es jetzt schon geschafft, das die Augen des Geschäftsführers leuchten wenn er uns sieht….
    Noch was: man braucht auch Hirn und Herz und Bauchgefühl um die richtigen Umstände anzuziehen…
    GLG
    Detlef Haug

  12. Reh sagt:

    Die Idee ist nur paktikabel wenn Verkaufstalente im Betrieb sind, wenn die gebotene Leistung stimmt und die richtigen Kunden avisiert werden. Sonst gehen die Mitarbeiter kaput, es braucht aber auch Querdenker, die nicht für den Verkauf, sondern die scheinbar undenkbaren Ideensammlung bezahlt werden, die erst noch ausgewertet und angewandt werden. Empfehle “Alles ausser-gewöhnlich” und “Lebe lieber innovativ”.