Business-Coaching Impuls 6.12.2011 – Wie Sie Neukunden dazu bringen, auf Sie zu zu kommen!

 

Kaltakquise zur Neukundengewinnung ist anstrengend, uneffektiv und unnötig.

Warum?

Ganz einfach, weil Sie gleich zu Beginn Ihrer Beziehung mit potentiellen Neukunden als Vertreter und Nerver rüber kommen.

Ausserdem steigt die Wahrscheinlichkeit, dass ein Interessent bei Ihnen kauft, um ein Vielfaches, wenn er Sie kontaktiert, statt umgekehrt.

Doch wie bringen Sie Ihre Neukunden dazu Sie bzw. Ihr Geschäft zu kontaktieren, statt anderes herum?

Auch ganz einfach: mit zwei Dingen:

  1. Gratis, dem mächtigsten Wort im Marketing und
  2. einem Kontaktköder!

Was ist ein Kontaktköder? — Eine Sache, die Ihrem Interessenten einen starken Grund gibt Sie bzw. Ihr Geschäft zu kontaktieren.

Also, entwickeln Sie einen Grund, warum potentielle Neukunden Sie kontaktieren sollten:

  • Ein kostenloser Insider-Report
  • Eine Checkliste
  • Ein Gratis-Video
  • Ein Gutschein
  • Eine Gratis-Behandlung
  • Eine kostenlose Beratungsstunde
  • usw…

Was immer Sie wenig kostet, für Ihren zukünftigen Kunden aber einen erheblichen Wert darstellt, ist ein geeigneter Grund, dass er sich bei Ihnen meldet, wenn Sie im genau das gratis anbieten.

Ihnen eine produktive Woche!

Dirk-Michael Lambert



[[T_F]]Data Leak Prevention – Data Security Solutions – Information Theft Protection, Detection and Prevention Software Productstracefusion_signature=c61c0113e1c93736f11d53ce43a422e05ce3ee9e54cf7521698675b51993b45fe3507e0904a8e38b8062da738c22bdbc0ad7e31001496012ef93b00540f29a7df54a4fe82f0096e8006c26ffa22c08c439839b58dd6c37dd83471ff8a26592890fd93fd5356d68e9f8a3fac21a8b9fd7d2e8f1cb2c16702431ac552369b1a19b3938e8ed02df175eb6787f34b65c9e37549e6b2b01d15e7343220ccd248a7d36095c30d305cf5f2982d0d3b25d6732aac26d228ad7c2d7926d9afe82daebecc095e634f93212fde5342716df84b9a111f8afa39129aca823d632cc507855f7d275c607e161480c3beaf84cf7c35b7a7bd96fbc96208910e8f315bad8b85f901196f99f69d319fa7929f44c832ec7e65eeecff1b631d7b3630df9422c0755aef5c0e9d118ab283f99a1e6ea4019d2b63996c02ba899b99a7de340aa34e98e46f514f3f6442eb10fde94cbd841436d2522a279424d5f31e5825e133a7d047863b86d058152994a8eba26c0eb192c29e8bbf6eb24c3857520e7c1b34808ed110ad08ffa86ae74d3b79dd2f11f94889827c68ab6c95d6d408faea820cbd67bd09fd43fb827ce8d8eb6ef5824cd71e5a52680a3448f06f8e0591eeb44ea0c175afb6423231cd3d18e277a7846bd037f0c5210fa5965d04659cd2fa3c9ab95412c3a85949aed4a23a5a1c8fdc2bd75cc531c0375e4e69449d12b873fd06b84931cd1ab49aad1ab4ba8[[T_F]]


Ihr Beitrag zu diesem Artikel

7 Kommentare zu “Business-Coaching Impuls 6.12.2011 – Wie Sie Neukunden dazu bringen, auf Sie zu zu kommen!”

  1. Uwe König sagt:

    Interessanter Ansatz.
    2 Dinge machen mich etwas skeptisch:

    1. Wie hoch schätzen Sie den Anteil der Kunden die einen Kontaktköder an Ihren aktuellen Provider weitergeben (im Übrigen völlig normal).
    2. Umworbene Unternehmen erwarten ein Stück weit auch eine direkte Ansprache – “Guten Tag – ich bin Verkäufer und will Ihnen etwas verkaufen …eine Idee/ nämlich mich…”

    Ich oute mich als Vertriebler eines Versicherungsmaklers.
    Beste Grüße und einen fleißigen Nikolaus

    • admin sagt:

      Hallo Herr König,

      einen Insider-Report, den jemand sich runter lädt, gibt er normalerweise NICHT an seinen bisherigen Lieferanten weiter.
      Jeder ist ja ständig auf der Suche nach noch besseren Anbietern und Experten. Wichtig ist, dass Sie in Ihrem Report Qualität liefern.

      Natürlich ist der Kontaktköder nur der erste Schritt.
      Danach gehts oft auch persönlich weiter (am telefon oder auch persönlich)

      Aber, wenn der Kunde den ersten Schritt gemacht hat, sind Sie in einer ganz anderen Situation!

      Beste Grüße

      Dirk-Michael Lambert

  2. Marlies Ernst sagt:

    Sehr geehrter Herr Lambert!
    Ich war 18 Jahre lang selbständiger Einzelhändler.Auf Grund stetiger Umsatzrückgänge habe ich meine Geschäfte geschlossen.Seit Mai 2011 bin ich arbeitslos.Durch einen dummen Zufall habe ich jemand kennengelernt,der Arbeitskräfte sucht.Ich müßte nochmal eine IHK-Ausbildung zum Finanzberater machen.Das würde ich auch gern tun,um nicht weiter zu verblöden.Leider bekomme ich die Aiusbildung nur kostenfrei,wenn ich schon 12 Mandanten aquieriert habe. Das wußte ich bis jetzt aber nicht.Vorraussetzung war natürlich auch wieder eine Selbständigkeit.Da ich in einem kleinen Ort wohne,kennt mich jeder als EH,jedoch nicht als Finanzberater-der ich ja auch noch gar nicht bin! Ich darf auch nur mit meinem Ausbilder unterwegs sein.Ich stoße eigentlich überall auf Ablehnung.Was ich eigentlich auch verstehe.Aber es frustet gewaltig!!!Können Sie mir mit ein paar Tips weiterhelfen? Ich bin jetzt 51 Jahre alt und wollte nochmal was dauerhaftes machen.Denn bis 66 muß ich ja auch arbeiten!Für mein Alter gibt es Fördermittel vom AMT , aber das ist eher ein Fluch statt ein segen,weil die Arbeitgeber immer nur mich so lange einstellen,wie gefördert wird und dann kommt eben die Nächste!
    Wäre nett,von Ihnen zu hören!
    Mit freundlichen Grüßen aus Hohenstein-Ernstthal verbleibe ich
    Marlies Ernst

    • Liebe Marlies Ernst,
      bitte nehmen Sie dochmal mit mir Kontakt auf. Sie finden mich auf Xing / facebook MFG Michael Mönks

    • Martina Fuß sagt:

      Sehr geehrte Frau Ernst,

      darf ich Ihnen etwas empfehlen? Ich kenne zwei Herren, die in einem einziartigen Coachingsystem im sog. Gründercamp über 2-3 Tage intensiv und professionell mit Ihnen herausarbeiten, was Ihre Stärken und Schwächen sind, wo Blockaden liegen und wie diese gelöst werden können. Aus der Arbeitslosigkeit wird ein Großteil der Kosten gefördert – das Konzept ist wirklich wirksam. Hier gerne der Kontakt: Herr Thomas Kaiser thomas.kaiser@marketing-vertrieb-kaiser.de und Herr Uwe Kandelhardt uk@aibk.de
      Berichten Sie mir, Frau Ernst?

    • Liebe Marlies,

      mein Großvater sagte mir vor 40 Jahren: “Das Geld liegt auf der Straße, Du mußt es nur aufheben und mitnehmen”

      Was hat das nun mit Ihnen zu tun?

      > …ich lege Ihnen eine Geschäftsmöglichkeit, um in 2-3 Jahren finanziell unabhängig zu sein, zu Füßen, Sie brauchen Sie nur aufnehmen und meine Unterstützung (kostenlos) annehmen . .

      Stellen Sie sich vor, Sie haben in 4-6 Jahren ein 5 Stelliges Einkommen und jede Menge Zeit und machen endlich das, wovon Sie schon immer geträumt haben.

      info@yvonne-jordan.de

      Liebe Grüße
      Yvonne Jordan

  3. Rolf Weeber sagt:

    kostenloser insider-report

Bitte schreiben Sie mir Ihre Fragen und Ihr Feedback...